Seminar „Von Big Data zu Data Science: Moderne Methoden der Informationsverarbeitung“ (SS 2017)

Durch die stetig zunehmende Verbreitung und Leistungsfähigkeit moderner Informations- und Kommunikationstechnologien stehen uns mit ständig wachsender Geschwindigkeit mehr digitale Informationen und Daten zur Verfügung als je zuvor. Aus diesen gigantischen Datenmengen wichtige Informationen zuverlässig abzuleiten und leicht verständlich darzustellen, ist eine der zentralen Herausforderung der technologischen Moderne. Ein interdisziplinärer Ansatz zur Bewältigung dieser Aufgabe formiert sich unter dem Begriff „Data Science“. Der Ansatz vereint Herangehensweisen und Methoden aus den Bereichen Machine Learning, Mathematik, Schätztheorie, Visualisierung und Mustererkennung. Im Rahmen dieses Seminars sollen die in der Data Science verwendeten Konzepte und Methoden insbesondere im Kontext der Schätztheorie vorgestellt und an konkreten Anwendungsbeispielen dargestellt werden.

Das Seminar richtet sich an Diplom-Studierende Informatik ab dem 5. Semester, sowie an Master-Studierende Informatik und Bachelor-Studierende Informationswirtschaft.


Geforderte Leistungen

Für eine erfolgreiche Teilnahme müssen folgende Leistungen erbracht werden:

  • Vortrag von 15 Minuten mit anschließender Diskussion
  • Schriftliche Ausarbeitung (5 Seiten, mit LaTeX im 2-spaltigen Format)
  • Anwesenheit bei allen Veranstaltungen


Anrechenbarkeit

Im Diplomstudiengang Informatik wird für die erbrachte Leistung ein benoteter Seminarschein vergeben.

Im Masterstudiengang Informatik und Bachelorstudiengang Informationswirtschaft wird die erbrachte Leistung mit 3 LP angerechnet.


Einführungsveranstaltung

Bei dieser Veranstaltung wird der weitere Ablauf des Seminars vorgestellt und Hinweise für die Ausarbeitung sowie die Erstellung eines wissenschaftlichen Vortrags gegeben.

Der Termin für die Einführungsveranstaltung wird noch bekanntgegeben.


Abschlussveranstaltung

Der Termin für die Abschlussveranstaltung wird noch bekanntgegeben.


Ansprechpartner / Anmeldung

Die Anmeldung ist erst möglich, sobald die Themen veröffentlich wurden. Das wird im Laufe der Semesterferien geschehen.


Die Anmeldung folgt dem Prinzip "first-come, first-served". Zur Anmeldung bitte eine E-Mail mit Name, Studiengang (sowie SPO 20xx), Matrikelnummer und Wunschthema (siehe unten) an

Martin Pander


Themenbeschreibungen

Die Themen werden noch bekanntgegeben.


Personal tools